Über uns

Der im Jahre 1986 gegründete awb (Arbeit – Werkstatt – Bildung) ist ein gemeinnütziger Verein und eine anerkannte Weiterbildungseinrichtung in Bad Salzuflen. Seit der Vereinsgründung hat sich der Standort Kiliansweg zu einem sozialen Dienstleistungszentrum entwickelt.

Bei uns finden Sie umfangreiche Qualifizierungs- und Beschäftigungsangebote im technisch-gewerblichen Bereich, sowie Fort- und Weiterbildungen. Der awb e.V. arbeitet qualitätsorientiert und hat die AZAV-Zulassung. 

Unsere Arbeit findet in Kooperation mit regionalen und überregionalen Institutionen, öffentlichen, kommunalen und gemeinnützigen Einrichtungen, sowie mit dem Jobcenter Lippe und der Agentur für Arbeit statt.

Der awb e.V. ist ein fortschrittliches und soziales Dienstleistungsunternehmen. Ziel des Vereins ist es, durch kulturelle und soziale Angebote, Hilfen zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit und deren negativen wirtschaftlichen, sozialen und gesellschaftlichen Folgen für die betroffenen Menschen zu geben. Qualitätspolitik wird innerhalb des Vereins aus ganzheitlicher Sicht betrachtet, das heißt sämtliche Projekte der Bereiche Qualifizierung, Weiterbildung, Beschäftigung und Funktionen der Einrichtung werden in ihrem Zusammenwirken betrachtet und als Aufgabe der gesamten Organisation gesehen.

Für den awb e.V. als soziales Dienstleistungsunternehmen ist die Verpflichtung zur Orientierung an den Anforderungen der Kundinnen und Kunden und zur bedarfsorientierten, flexiblen und zeitnahen Einleitung von Veränderungsprozessen ein zentraler Bestandteil der Qualitätspolitik.

Die Kundenorientiertheit bedeutet deshalb die Zufriedenheit der Kundinnen und Kunden mit unseren Leistungen. Die Bedarfe unser Kundinnen und Kunden – die Auftraggeberinnen und Auftraggeber, die Interessenspartnerinnen und Interessenspartner, und Teilnehmenden der Angebote – sind regelmäßig und systematisch zu ermitteln und im Prozess umzusetzen.

Das Erreichen unserer Ziele erfordert von allen Kolleginnen und Kollegen ein hohes Maß an Fachkompetenz, verantwortlichem und selbstständigem Handeln und viel Engagement. So ist es für den Verein unabdingbar, dass Personalentwicklung und die Zufriedenheit in der Organisation einen besonderen Stellenwert hat, um die Qualität der Leistung dauerhaft weiterzuentwickeln und zu sichern. Aus diesem Grund werden regelmäßig Mitarbeitergespräche geführt, um Zielvereinbarungen zu treffen um gemeinsam einen Qualifizierungsbedarf zu ermitteln und einen Qualifizierungsplan aufzustellen.

Der Verein strebt durch die Einführung des Qualitätsmanagementsystems eine kontinuierliche Verbesserung, Sicherung und Weiterentwicklung der Prozesse und Strukturen der gesamten Organisation an.

Der Verein sieht sein Leitbild zurzeit in der aktuellen Satzung.